Job in nachhaltigem, sozialem Unternehmen | Polarstern Magazin

Die Beschreibung für eine gute Sache klingt im Deutschen oft etwas langweilig. Etwa dieses Wort: Sozialunternehmen. Da ist das englische „Social Business“ doch schöner. Als solches haben wir auch Polarstern gegründet – als Firma, die mit ihrem Produkt einen Lösungsvorschlag für eine gesellschaftliche Herausforderung anbietet. 

Wir machen dies mit Energie, andere befreundete Unternehmen mit gutem Essen oder Kleidung. Auch wenn unsere Branchen verschieden sind – als Die Wegbereiter arbeiten wir gemeinsam an einem Ziel: Wir wollen eine Wirtschaft etablieren, bei der das Ziel ein gutes Leben für alle ist. Diese Haltung beginnt bei den Mitarbeitern. Im Video erzählt Polarstern-Mitarbeiterin Anja von ihrem Arbeitsverständnis in der Social Economy: Wenn das Leben nicht erst nach dem Job beginnt...

Erzähle uns was

Mehr Artikel zu den Themen

Ähnliche Beiträge

Weiterempfehlen vervielfacht deine Wirkung!

Und wir bedanken uns mit 20 Euro. Schnapp dir jemanden, der auch zu wirklich besserer Energie wechseln möchte – und ihr bekommt beide 20 Euro auf eure nächste Stromrechnung gutgeschrieben. Gemeinsam verändern wir mehr!

Polarstern weiterempfehlen

Ökostrom ist viel günstiger als du denkst!

Wirklich besserer Strom ist keine Rolex. Und sogar meist günstiger als die Grundversorgung.