Zu Hause laden.

Polarstern hat zwei Autostrom-Tarife: für Alltagsfahrer mit kurzen und für Vielfahrer mit langen Strecken. So lädt dein Elektroauto wirklich besseren Strom.

Flottenangebot.

Für Unternehmen mit E-Ladestationen. Und für die Mitarbeiter und ihre Strecken. Rundum nachhaltig mobil mit Wirklich Autostrom für die Ladeinfrastruktur von Unternehmen.

Partner für Ladenetze.

Mit dem Anspruch, wirklich gut unterwegs zu sein, beliefern wir Betreiber von Ladenetzen mit Wirklich Autostrom.

Geprüft und empfohlen von:

Unsere Ladeangebote für Privatkunden.

Die Klassiker zum heimischen Laden.

Unsere Autostromtarife für Elektroautos erfüllen die Anforderungen verschiedener Ladesituationen und Mobilitätsverhalten. So haben wir mit Wirklich Autostrom einen Tarif für kurze Alltagsfahrten und Pendler sowie mit Wirklich Autostrom Plus einen Tarif für Vielfahrer, die bevorzugt daheim laden. Das Komplettpaket zum klimafreundlichen Laden beinhaltet stets auch eine Ladekarte und einen Gutschein für Ladezubehör.

Laden mit Solarstrom.

Das E-Auto mit selbst erzeugtem Strom zu laden, ist immer gefragter. Kein Wunder, schließlich verdoppelt ein E-Auto im Schnitt den Strombedarf eines Haushalts. Das bedeutet nicht nur höhere Stromkosten, sondern auch höhere CO2-Emissionen. Zum Glück gibt es dank sogenannter Kaskadenmessung ein besonders attraktives Angebot zum Laden von Solarstrom und Wirklich Autostrom Plus. Voraussetzung sind zwei Stromzähler und ein spezielles Messkonzept.

Berechne deinen Tarif für Autostrom.

E-Auto mit Grünstrom laden
E-Auto mit Grünstrom laden

Grünes Laden hat viele Gesichter.

Von der einfachen Ladestation über eine intelligente Wallbox oder die klassische Haushaltssteckdose bis hin zu Ladekarten: Es gibt viele Wege, Elektroautos mit Ökostrom zu laden. Wir helfen, die beste Lösung zu finden. Nachhaltig und preiswert. Für ein umweltbewusstes Fahren.

Von der einfachen Ladestation über eine intelligente Wallbox oder die klassische Haushaltssteckdose bis hin zu Ladekarten: Es gibt viele Wege, Elektroautos mit Ökostrom zu laden. Wir helfen, die beste Lösung zu finden. Nachhaltig und preiswert. Für ein umweltbewusstes Fahren.

Effizient und sicher laden mit einer Ladestation.

Eine Ladestation oder ein Starkstromanschluss und Wirklich Ökostrom sind die Zutaten für ein klimabewusstes und effizientes Laden. Meist haben lokale Ladestationen zwischen 3,7 und 22 Kilowatt, abhängig vom E-Auto. Ab einer Ladeleistung von 12 Kilowatt muss die Installation mit dem Netzbetreiber geklärt werden. Es gibt auch intelligente Ladestationen wie Wall Connector von Tesla oder verschiedene Wallboxes, bei denen der Ladevorgang durch zusätzliche Funktionalitäten besonders effizient oder sicher ist. Wichtig: Die Ladestation muss kompatibel zum Hersteller deines E-Autos sein. Hinweis: Seit Herbst 2020 gibt es eine neue KfW-Förderung für Ladestationen an privat genutzten Stellplätzen in Höhe von 900 Euro.

Ladestation für zuhause
Ladestation für zuhause

Ladelösungen für Flotten und Fuhrparks.

In vielen Fällen entsprechen E-Fahrzeuge ideal dem Nutzungsprofil von Firmenwagen. Das gilt einmal mehr mit steigender Reichweite und verstärktem Ausbau der Ladeinfrastruktur. Die Umstellung auf eine E-Flotte wirkt sich nicht nur positiv auf die CO2-Bilanz der Unternehmen aus: Verknüpft mit einer effizienten Ladeinfrastruktur sinken auch die Betriebskosten.

Schnellladenetz mit Wirklich Ökostrom.

Polarstern und IONITY – das Joint Venture der Automobilhersteller BMW, Daimler, Ford und Volkswagen mit Audi und Porsche – ermöglichen ein schnelles, effizientes und grünes Laden entlang der deutschen Hauptverkehrsachsen. Bislang sind europaweit über 363 Ladeparks in Betrieb, 400 sollen es werden. Sie haben eine Ladeleistung von bis zu 350 Kilowatt.

Ionity und Polarstern
Ionity und Polarstern

Ladeangebote in Büro- und Geschäftsgebäuden.

Je verbreiteter Elektroautos sind, desto gefragter sind Ladestationen zu Hause, bei der Arbeit oder beim Einkaufen. Polarstern integriert bereits heute bei vielen Mieterstromprojekten Ladestationen. So können Bewohner:innen und Besucher:innen Strom vom Dach laden und CO2-Emissionen und Kosten sparen. Ein praktischer Mehrwert mit positiver Image-Wirkung.

Elektroautos laden im Mehrfamilienhaus
Elektroautos laden im Mehrfamilienhaus

Förderung von Elektroautos.

Die Elektromobilität wird auf vielfältige Weise gefördert: Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gibt es beim Kauf eines Elektroautos einen Umweltbonus. Und eine KfW-Förderung für privat genutzte Ladestationen unterstützen die Installation einer effizienten Ladeinfrastruktur. Außerdem sind Besitzer:innen von Elektroautos für zehn Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit, sofern die Erstzulassung bis Ende 2025 erfolgt. Außerdem lohnt sich auch ein Blick auf spezielle Förderangebote seitens Kommunen und Gemeinden zu werfen.

Mehr erfahren

Kontaktformular

Vorname und Nachname
Telefonnummer oder E-Mail Adresse
Bin am Besten erreichbar:
Datum und Uhrzeit
Nachricht
Senden

Wir verarbeiten deine Daten vertraulich. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung .