Drehmoment: Münchens nachhaltiges Filmstudio | Polarstern Magazin

Du suchst ein Filmstudio für deine Produktion - aber nicht irgendeins, sondern ein richtig gutes, effizientes, nachhaltiges? Da können wir unseren Partner Drehmoment in München empfehlen...

Seit Donnerstag ist Heidi back in business. Im Fernsehen hört man ab jetzt also nur noch Gepiepse. Der einzige Satz, den ich verstehe, ist Heidis Klassiker: „Heute habe ich leider kein Foto für dich!“. Und dann heulen alle. Entweder weil sie selbst rausgeflogen sind oder vor Glück, weil es eine andere erwischt hat. Oder einfach so, weil es in Wahrheit ja gar keinen Döner am Set gibt. 

Dieses ganze Theater verstehe ich nicht. Denn wer ein Foto haben will, der kann das auch selbst in die Hand nehmen. Zum Beispiel im DREHMOMENT Filmstudio. Das kann man sogar mieten. Die Polarstern-Kunden verwenden die neueste LED-Technologie, sodass jeder sein wirklich schönes Foto bekommt. Oder seinen Film. Joe von DREHMOMENT hat mir erzählt, was das Studio ausmacht und warum sie sich für LEDs und Wirklich Ökostrom entschieden haben.

1. Seit wann gibt es euer Filmstudio und wie seid ihr zum Film gekommen?

Angefangen haben wir sehr klassisch: Mit Praktika, Volontariat, Studium und Fortbildungen. Danach waren wir lange als Freelancer unterwegs. Ende 2014 haben wir unseren Traum vom eigenen Fotostudio wahr gemacht. Unsere Erfahrungen und die Wünsche der Kunden sind mit in die Gestaltung des Studios eingeflossen.

2. Ihr seid auf actionreiche Dreharbeiten spezialisiert. Wer ist euer Lieblingsactionheld?

Ha, super Frage! Aus dem Bauch heraus würde ich sagen eine Mischung aus Steve McQueen und Batman. Schon alleine wegen der Autos und dem Batmobil. 

3. Welches waren eure gefährlichsten Dreharbeiten?

Bastian war 2013 nach dem verheerenden Erdbeben auf Haiti. Wir haben dort ein Hilfsprojekt für Jugendliche mit der Kamera begleitet. Unser Team musste von bewaffneten Security begleitet werden und unser Hotel wurde von UN-Soldaten bewacht. Das war schon wirklich gefährlich.

4. Wann habt ihr euch dazu entschieden, LEDs zu nutzen und worin seht ihr Vorteile? 

Technische Innovationen machen einen Großteil des Selbstverständnisses von DREHMOMENT aus. Daher war klar, dass wir uns bei der Wahl der Lichttechnologie für die modernste Generation von LED-Scheinwerfern entscheiden. LEDs brauchen deutlich weniger Strom und produzieren weniger Abwärme. Sie sind dadurch sehr energieeffizient, sodass wir unser Studio ohne zusätzliche Klimaanlagen betreiben können und wertvolle Ressourcen sparen. Für unsere Kunden bedeutet das, dass sie in unserem Studio ökologischer und viel kosteneffizienter produzieren können, da wir durch den geringen Stromverbrauch weniger Kosten weitergeben.

5. Wie wichtig ist das Thema Nachhaltigkeit im Filmgeschäft?

Der Energie- und Ressourcenbedarf bei einer Filmproduktion ist generell sehr hoch. Vor allem wird am Set sehr viel Strom für Scheinwerfer und Technik gebraucht. Das Thema Nachhaltigkeit nimmt dabei leider selten einen besonderen Stellenwert ein. Wir wünschen uns, dass das Bewusstsein hierfür weiter wächst. 

6. Warum seid ihr bei Polarstern dabei?

Wir haben, im Vergleich zu herkömmlicher Halogen- und Glühlichttechnologie, für unsere LED Studiotechnik deutlich mehr investieren müssen. Unser Ziel war es, ein sehr energieeffizientes und nachhaltiges Studio zu schaffen. Ein Stromanbieter, der gleichzeitig fossile oder gar Atomenergie anbietet, wäre schlichtweg nicht konsequent. Mit Polarstern haben wir einen Partner, der uns garantiert, dass wir unser Studio mit echtem Ökostrom betreiben können. 

Aprospros LED: Bei unserer Aktion "alles LeuchtED" verschenken wir LEDs im Wert von 200 € für dein Zuhause. Wie du mitmachen kannst, steht hier. Das wird 'ne Mordsgaudi, also 

Ähnliche Beiträge

Weiterempfehlen vervielfacht deine Wirkung!

Und wir bedanken uns mit 20 Euro. Schnapp dir jemanden, der auch zu wirklich besserer Energie wechseln möchte – und ihr bekommt beide 20 Euro auf eure nächste Stromrechnung gutgeschrieben. Gemeinsam verändern wir mehr!

Polarstern weiterempfehlen

Ökostrom ist viel günstiger als du denkst!

Wirklich besserer Strom ist keine Rolex. Und sogar meist günstiger als die Grundversorgung.