Crowdfunding-Tipp: Impact Hub Ruhr

In Essen gibt es einen neuen Impact Hub. Den Impact Ruhr. Ein bisschen gibt es noch zu tun. Unterstütze die Crowdfunding-Kampagne – und du unterstützt Ideen, die die Welt wirklich braucht.

Der eine träumt seine Geschäftsidee und hat sie am Morgen vergessen, der andere kennt sie, wird sie aber alleine nicht vorantreiben und der dritte will, aber weiß nicht, wie. Man braucht Räume für Geschäftsideen. Orte, wo die richtigen Menschen zusammenkommen, um aus Ideen konkrete Projekte und Unternehmen zu formen: Gestalter, Designer, Texter, Berater, Visionäre – alle, die man braucht. 

Impact Hub: Weltweite Community von Visionären

Impact Hub ist so ein Raum. Und der Name Programm: Hier werden Unternehmen und Projekte mit Impact geboren. Produkte und Dienstleistungen, die Antworten auf eine komplexe Welt bieten; die gesellschaftliche Herausforderungen wie Bildung, Gesundheit oder Klimaschutz mit unternehmerischen Mitteln anpacken. Über 100 Impact Hubs gibt es weltweit. Sie sind miteinander vernetzt und haben zusammen schon tausende Startups hervorgebracht. Ihre Räume funktionieren als Co-Working-Spaces, Ideenschmieden, Eventräume und vieles mehr. In Deutschland gibt es vier Hubs – in Dresden, München, Berlin und seit Kurzem in Essen: den Impact Hub Ruhr.

Crowdfunding für den Impact Hub Ruhr

Der Impact Hub Ruhr ist jetzt schon die Anlaufstelle für Innovatoren aus dem Ruhrgebiet. Beim jüngsten Hub gibt es bei der Einrichtung aber noch ein bisschen etwas zu tun. Die Ideenschmiede braucht Stühle, Tische, Meetingraum-Boxen, Telefonkabinen, Pitch-Bühnen und vieles mehr – geile Ideen brauchen nun mal geile Räume. Wer dabei mithelfen will: Es gibt eine Crowdfunding-Kampagne für den Essener Hub. Sie läuft noch bis zum 22. 6. Unter dem folgenden Link kannst eine wirklich gute Sache unterstützen. Als Dankeschön gibt's extra designte T-Shirts, Raumbuchungs-Discounts und vieles mehr. Mitmachen!

Hier geht's zur Crowdfunding-Kampagne
Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

NT

Abbrechen

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.