Stromanbieter wechseln: Wirklich erneuerbare Energie | Polarstern
x

Warum wechseln glücklich macht

Ein Wechsel ist eine Veränderung. Und jede Veränderung ist die Chance, etwas anders und besser zu machen. Manche Wechsel sind besonders einfach und haben gleichzeitig eine große Wirkung. Zum Beispiel, zu Ökostrom oder Ökogas zu wechseln.

Beim nachmittäglichen Surfen – im Internet, leider nicht der Isar – tauchten letzte Woche plötzlich innerhalb von fünf Minuten in meinem Stream beinahe identische Artikel auf. SZ, FAZ und Spiegel Online. Die großen Zeitungen jumping on the bandwagon. Zeitgleich auf Welt Online... Was war los? Jemand machte eine Studie zum Glück der Deutschen. Und alle sollten davon erfahren. Jemand? Die deutsche Post. Glück kommt mit der Post? Vielleicht. Im Ergebnis gibt’s einen Glücksatlas. In welchem Bundesland ist das Glück zuhaus? Sollen wir jetzt alle umziehen, oder wie? Möbelversand via DHL. Der Sinn der Glücks-Studie wird sich wohl erst in der anschließenden Werbekampagne ergeben, aber nachdenklich machte sie mich dennoch...

Ist unser Lebensstil okay?

Kommt jemand im Polarstern Büro vorbei, spielen wir gerne ein Spiel. Drei Fragen sollen beantwortet werden – bereits bei dieser Ankündigung werden alle Besucher leicht nervös. Dann, erste Frage: Glaubst Du, dass es Dir heute besser geht als damals Deinen Großeltern? Auflachen, erleichtertes Nicken. Zweite Frage: Glaubst Du, dass es Deinen Enkeln künftig besser gehen wird als Dir jetzt? Kritischer Blick. Nein. Dritte Frage: Findest Du das in Ordnung? Schweigen, Verlegenheit, bald: Rechtfertigung als beste Verteidigung. Es lebt sich ganz gut in diesem Schwebezustand.

Stromanbieter Wechsel zu erneuerbaren Energien

Ein gutes Beispiel ist die Bereitschaft zum Stromanbieter Wechsel, zu Wirklich besserer Energie. Irgendwie dachte ich auch immer: Ja, erneuerbare Energien sind schon eine gute Sache. Klar, sollen möglichst viele Leute wechseln. Aber ich hab grad was Wichtigeres zu tun, als mich damit auseinanderzusetzen. So ganz sicher, wie der Stromanbieter Wechsel funktioniert, war ich nicht. Und nachgeschaut hab ich auch nie. Warum eigentlich nicht? Daran musste ich bei der Glücksstudie denken.

Viele Faktoren kapitulieren uns ans untere Ende der Glücksskala, für die wir nichts bis wenigstens wenig können: Schlechte Gesundheit, Tod des Partners oder Arbeitslosigkeit. Es gilt also, das Glück zu mobilisieren. Wie? Mach andere glücklich, weil es dich glücklich macht. Wie Richard Layard. Doing good feels good. Aber wem helfen? Wie helfen? So abstrakt.

Zu nachhaltigem Konsum und sauberer, grüner Energie wechseln

Mein Gedanke: Niemandem schaden wäre auch ein Anfang. Denn wenn du auf Kosten anderer lebst. Wenn du, schlimmer noch, auf Kosten deiner Kinder lebst. Kann dich das glücklich machen? Seit meinem Stromanbieter Wechsel zu erneuerbaren Energien schadet meine Energieversorgung jetzt niemandem mehr und hilft gleichzeitig. Doppeltes Glück.

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen