von Michael

Tankstellen haben eine gewisse Anziehungskraft. In Bayern zum Beispiel, wo sie sonntags vielerorts die einzige Chance sind, nicht zu verhungern. Oder als Clubersatz für Sechszehnjährige, die zwar schon Bier trinken dürfen, aber nirgendswo reingelassen werden. Der Kabarettist Joseph Hader war sich als Kind sogar sicher, dass Gott in der Dorftankstelle wohnte. Denn von dort ging ein Licht aus, das nachts das ganze Tal blau einfärbte. 

Nur Benzin tanken müssten wir dort eigentlich nicht mehr. Im Prinzip hat jeder eine Tankstelle zu Hause: eine Steckdose. Und früher oder später werden wir alle unser Mobilitätsverhalten ändern müssen und von fossilen Kraftstoffen auf emissionsfreies, elektromobiles Fahren umsteigen. Also, warum nicht gleich früher? Weil wie bei jeder Veränderung viele Menschen viele Fragen haben. Auch an uns, seitdem immer mehr Elektroautos mit Wirklich Autostrom auf den Straßen unterwegs sind. Eine Frage, die uns oft gestellt wird:

 

Wie rechne ich meinen Ökostrom beim Firmenwagen ab? 

Jedes dritte Elektroauto ist ein Firmenwagen. Und durch die steuerlichen Vorteile wird diese Zahl vermutlich immer weiter steigen. Eine wichtige Frage also. Aber keine Sorge: Den Ökostrom für deine Ladestation zu Hause abzurechnen ist kein Problem. Denn dafür gibt es eine steuerfreie Pauschale:

Wenn du bei deinem Arbeitgeber auch Lademöglichkeiten hast, bekommst du für dein Elektroauto 20 Euro im Monat. Bei Hybridautos sind es 10 Euro. Hast du aber keine Ladestation bei deinem Arbeitgeber, bekommst du monatlich 50 Euro. Bei Hybridautos sind es 25 Euro.

Stellt dein Arbeitgeber dir eine Ladestation zur Verfügung oder unterstützt sie mit einem Zuschuss, werden pauschal 25 % besteuert. Diese Leistung ist frei von Sozialabgaben.

(c) The Mobility House

Dazu passt: Wirklich Ökostrom von Polarstern

Den passenden Strom gibt es wie gewohnt von uns. Mit Wirklich Ökostrom aus 100 % deutscher Wasserkraft reduziert jeder seinen CO2-Fußabdruck beim elektrischen Cruisen auf 0. Und mit jeder geladenen Kilowattstunde investieren wir 1 Cent zusätzlich in neue Energiewende-Projekte. Also, hol dir die „Tankstelle“ nach Hause! Chips kaufen, können wir dann sonntags draußen immer noch. 

Wirklich Ökostrom tanken

Mehr Artikel zu den Themen

Ähnliche Beiträge

Weiterempfehlen vervielfacht deine Wirkung!

Und wir bedanken uns mit 20 Euro. Schnapp dir jemanden, der auch zu wirklich besserer Energie wechseln möchte – und ihr bekommt beide 20 Euro auf eure nächste Stromrechnung gutgeschrieben. Gemeinsam verändern wir mehr!

Polarstern weiterempfehlen

Ökostrom ist viel günstiger als du denkst!

Wirklich besserer Strom ist keine Rolex. Und sogar meist günstiger als die Grundversorgung.