Wirklich Ökostrom für Berlin
Wirklich Ökostrom für Berlin. 100 % Ökostrom vom siebenfachen Öko-Test Testsieger. Unabhängiger Stromanbieter und Social Business. Deutschlands bester Kundenservice – Bestnote bei eKomi.
1
2021-12-31 0.28

Wirklich Ökostrom für Berlin.

  • 7x Öko-Test "sehr gut".
  • 100 % unabhängig.
  • Jederzeit kündbar.
Jetzt Preis berechnen

Geprüft und empfohlen von:

Berechne deinen Tarif für 100 % Ökostrom in Berlin.

Bester Strom für Berlin: 100 % Ökostrom von Kreuzberg bis Marzahn.

Mit Wirklich Ökostrom von Polarstern bekommst du wirklich nachhaltige Energie. So klappt auch die Energiewende und die steht Berlin richtig gut. Berlin ist immer gern einen Schritt voraus - auch beim Stromanbieter. Deswegen passt auch Wirklich Ökostrom wunderbar zu Berlin. Vielleicht fließt auch bald im Späti um die Ecke Wirklich Ökostrom.

 

Hier jeht dit lang zu Wirklich Ökostrom.

Wir sind ein wirklich nachhaltiger Stromanbieter.

Wirklich Ökostrom von Polarstern ist wirklich fair und nachhaltig erzeugter Strom. Unseren Ökostromtarif zertifizieren auch TÜV Nord und das Grüner Strom-Label. Bei uns bekommst du Ökostrom aus 100 % erneuerbarer Energie. Auch Öko-Test zeichnet unseren Wirklich Ökostrom 2021 zum siebten Mal in Folge mit der Bestnote „sehr gut“ aus.

Strom Test
Strom Test

Ein guter Stromanbieter denkt auch an die Energiewende weltweit.

Berlin ist eine Weltstadt, hier leben verschiedenste Kulturen miteinander. Auch die Energiewende müssen wir miteinander schaffen. Deswegen unterstützen wir die Energiewende weltweit. Polarstern-Kunden ermöglichen Familien in Kambodscha und Madagaskar Zugang zum sauberer Energie. Zum Beispiel mit dem Bau einer Biogasanlage in Kambodscha. Mit dem erneuerbar erzeugten Gas der Energieanlage können sie nun kochen und die Mädchen müssen nicht länger Feuerholz sammeln, sondern können stattdessen in die Schule gehen. Von Berlin nach Kambodscha – saubere Energie vom Ökostromanbieter und wirkliche Veränderung weltweit.

100 % Ökostrom aus Wasserkraft für Berlin.

Damit bei dir in Berlin Wirklich Ökostrom fließen kann, beziehen wir unseren Strom von zwei Wasserkraftwerken in Feldkirchen und Wasserburg nahe München. Dabei ist uns als Ökostromanbieter ganz besonders wichtig, dass der Strom nachhaltig erzeugt wird. Die Kraftwerke sind in die Natur integriert, arbeiten also mit der Natur und nicht gegen sie. Fische können zum Beispiel in Feldkirchen über ein 5,3 km langes Umgehungsgerinne den Fluss ungehindert aufwärts schwimmen. Hier kannst du mehr zu unseren Wasserkraftwerken lesen.

Damit bei dir in Berlin Wirklich Ökostrom fließen kann, beziehen wir unseren Strom von zwei Wasserkraftwerken in Feldkirchen und Wasserburg nahe München. Dabei ist uns als Ökostromanbieter ganz besonders wichtig, dass der Strom nachhaltig erzeugt wird. Die Kraftwerke sind in die Natur integriert, arbeiten also mit der Natur und nicht gegen sie. Fische können zum Beispiel in Feldkirchen über ein 5,3 km langes Umgehungsgerinne den Fluss ungehindert aufwärts schwimmen. Hier kannst du mehr zu unseren Wasserkraftwerken lesen.

Luftaufnahme vom Verbund Wasserkraftwerk Feldkirchen in der Inn
Strom aus einem Wasserkraftwerk

In nur 3 Schritten fließt Wirklich Ökostrom auch in Berlin

Warum du Ökostrom beziehen solltest? Weil die Energiewende dich braucht! Gemeinsam können wir was bewegen. Und der Wechsel zu Ökostrom ist im Nu erledigt. Für die Anmeldung benötigst du nur deinen geschätzten Jahresverbrauch und deine Zählernummer. In nur drei Schritten kannst du Wirklich Ökostrom beziehen:

Warum du Ökostrom beziehen solltest? Weil die Energiewende dich braucht! Gemeinsam können wir was bewegen. Und der Wechsel zu Ökostrom ist im Nu erledigt. Für die Anmeldung benötigst du nur deinen geschätzten Jahresverbrauch und deine Zählernummer. In nur drei Schritten kannst du Wirklich Ökostrom beziehen:

1. Preis berechnen.

Gib im Tarifrechner deine PLZ an und wie viele Personen mit dir im Haushalt leben. Und schon kannst du den Preis berechnen.

2. Anmelden.

Du bist begeistert, wie viel CO2 du mit dem Wechsel sparst und wie preiswert der Strom ist? Dann einfach das restliche Formular ausfüllen. Deine Zählernummer findest du auf deiner letzten Stromrechnung, du kannst sie aber auch nachreichen.

3. Wirklich Ökostrom beziehen.

Den ganzen Rest, wie die Kündigung bei deinem Stromversorger und den übrigen Papierkram übernehmen wir. Übrigens: Beim Wechsel ist deine Stromversorgung immer gesichert. Das ist gesetzlich garantiert!

Häufige Fragen zu Wirklich Ökostrom für Berlin.

Welche Konditionen bietet Polarstern?

Unser Stromtarif ist ganz transparent aufgebaut: Er besteht aus einem monatlichen Grundpreis und einem Arbeitspreis pro Kilowattstunde. Deine Stromkosten, d.h. dein monatlicher Abschlag hängt von deinem Jahresverbrauch und deiner Postleitzahl ab. Bei uns gibt es keine Mindestvertragslaufzeit – du kannst deinen Vertrag immer mit zwei Wochen Frist zum Monatsende kündigen.

Wie erkenne ich echten Ökostrom?

Um die großen Unterschiede bei Ökostromangeboten und -anbietern einfach zu erkennen, helfen anerkannte Siegel: besonders das Grüner Strom-Label (GSL) von BUND und NABU oder Tests von Verbraucherschützern wie Öko-Test legen strenge Maßstäbe an die Ökostrom-Qualität. Auch Empfehlungen von Naturschutzorganisationen wie Robin Wood und Kundenbewertungen auf Webseiten wie Utopia und eKomi sind aufschlussreich. Polarstern wird von diesen Stellen regelmäßig überprüft: Wir sind immer unter den Besten. Schau dir gerne hier unsere Auszeichnungen an!

Wie funktioniert der Wechsel zu Ökostrom?

Einfach deine Postleitzahl und deinen - zur Not geschätzten - Stromverbrauch im Rechner eintragen und schon kannst du deinen monatlichen Abschlag berechnen. Danach gibst du deinen Namen, deine Adresse und deine Stromzählernummer an. Die Zählernummer findest du auf der letzten Stromrechnung, auf dem Übergabeprotokoll oder direkt auf dem Zähler. Fertig. Wir kündigen deinem bisherigen Energieversorger und melden dich beim Netzbetreiber an. Der Prozess dauert meistens zwischen 2 und 6 Wochen. Während deines Wechsels ist deine sichere Versorgung mit Strom gesetzlich garantiert.

Ist die Stromversorgung beim Wechsel sicher?

Ja, sie wird sogar durch das Energiewirtschaftsgesetz und die Grundversorgung garantiert. Der Anbieterwechsel ist eine rein administrative Angelegenheit, das heißt, dass aus deiner Stromleitung auch während deines Wechsels immer Strom kommt.

Kommt aus meiner Steckdose wirklich nur Ökostrom?

Aus deiner Steckdose kommt immer ein Strommix. Mit deiner Entscheidung für echten Ökostrom sorgst du dafür, dass in der Höhe deines Verbrauchs Ökostrom in den deutschen Strommix fließt. Und mit Ökostromanbietern wie Polarstern investierst du zusätzlich in den Ausbau erneuerbarer Energien. So wird der Strommix durch deinen Wechsel immer grüner. Wenn du also mit Wirklich Ökostrom kochst, fernsiehst oder wäschst, sorgst du für mehr erneuerbare Energie im Strommix landet. Super!

Unsere Spezialtarife für Zuhause und Auto.

Wirklich Ökostrom-Spezialtarife

  • Als HT/NT-Tarif.
  • Für Wärmepumpen. 
  • Für Nachtspeicher.

Wirklich Autostrom-Tarife

  • Für Alltags- und Vielfahrer:innen.
  • Kostenlose Ladekarte.
  • Gutschein für Ladezubehör.

Gemeinsam mit unseren Kunden die Welt verändern

Bei Polarstern bekommst du also echt nachhaltigen Strom und bringst zusammen mit uns die Energiewende voran. Unsere Kunden in Berlin finden das auch richtig gut. Überzeug dich selbst und werde Teil der Energiewende.

Bei Polarstern bekommst du also echt nachhaltigen Strom und bringst zusammen mit uns die Energiewende voran. Unsere Kunden in Berlin finden das auch richtig gut. Überzeug dich selbst und werde Teil der Energiewende.

Viele Berliner und Berliner Unternehmen sind schon dabei. Wie sieht's mit dir aus?

Lebenskleidung, ökologische Stoffagentur

Lebenskleidung wurde vor 9 Jahren in Berlin gegründet: „Also diesen Gedankenprozess, den ich damals in Indien vor Ort durchlebt habe, ist, dass wir ein globales Dorf sind, und jeder sollte die Chance auf ein vernünftiges, faires Leben haben. Deswegen hat mich dieses 1-zu-1-Prinzip von Polarstern überzeugt: Dass hier jemand Ökostrom bestellt und dort in Kambodscha einer Familie den Bau einer Mikrobiogasanlage ermöglicht. Bei Lebenskleidung ist uns das Miteinander auch sehr wichtig. Wir kaufen nicht nur ökologische Stoffe, sondern sind auch in Baumwollprojekten in Uganda am Start“. – Enrico, Lebenskleidung.

Soulbottles, Glastrinkflaschen

Früher hat Nina in der Presse- und Werbeindustrie gearbeitet. „Doch ich hab mich immer wieder gefragt: Wie kann ich der Welt was Gutes tun? Da habe ich gemerkt, ich möchte eigentlich lieber die Welt von Plastikmüll befreien. Und das mach ich jetzt. Flasche für Flasche. Polarstern unterstützt ähnlich wie wir soziale Projekte – ihr in Kambodscha, wir in Nepal. Aber nicht einfach als Geldgeber, sondern tatsächlich nachhaltig. Sodass die Menschen vor Ort wissen, wie sie damit umgehen können“. – Nina, Soulbottles.

Lovely Day Botanicals, Naturkosmetik

„Naturkosmetik mache ich selbst seit ich Teenie bin. Denn irgendwie gab es die damals nicht in Deutschland. Ich habe mich darüber gewundert – und einfach selbst etwas gestartet. Zu verlieren hatte ich ja nichts. Polarstern und Lovely Day Botanicals passen gut zusammen. Wir sind unabhängige Unternehmen, hinter uns steht kein großer Konzern und wir legen Wert auf soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Ihr unterstützt Familien in Kambodscha, wir Tierschutzprojekte.“ – Josy, Lovely Day Botanicals.

Loveco, Vegane fair Fashion

„Die Modebranche ist eine der schmutzigsten der Welt, und wir wollen Alternativen schaffen. An Polarstern gefällt mir, dass das Energiekonzept ebenfalls vegan ist. Wenn wir zusammenarbeiten, merkt man einfach immer wieder, dass wir eine ähnliche Gesinnung haben. Vom sozialen Ansatz, über den Umgang mit dem Team, bis hin zur ökologischen Haltung.“ – Christina, Loveco.

Magic Mountain, Kletterhalle

Magic Mountain war eine der ersten Kletterhallen in Berlin. Damals war das Klettern hier in Berlin ja nicht so populär wie im bayrischen Raum, meint Matze. Aber seither ist es richtig gewachsen.  „Also grundsätzlich haben wir in der Kletterhalle ein nachhaltiges Konzept. Das reicht von unseren Bio-Produkten im Kaffeebereich bis hin zu unseren Wänden, die in bio-zertifizierten Farben gestrichen sind. Genauso wichtig ist uns, wo unser Strom und Gas herkommt. Der Strom wird aus Wasserkraft und das Gas nur aus Abfällen gewonnen. Das fanden wir ziemlich überzeugend“. – Matze, Magic Mountain Kletterhalle.

Interview mit Loveco.

Interview mit Magic Mountain

Interview mit Lebenskleidung

Interview mit Soulbottles

Interview mit Lovely Day Botanicals: