Mieterstrom für Quartiere
Mieterstrom für Quartiere

Smarte Quartiersentwicklung

Zukunft des Wohnens inklusive Mieterstrom und grünem Wasserstoff.

Zukunft des Wohnens - rundum gut vernetzt über Gebäude, Anlagen und Sektoren hinweg

Ein komplett neues Stadtquartier entsteht derzeit in Esslingen auf dem ehemaligen Güterbahnhof. Auf einer Fläche von insgesamt 26.500 Quadratmetern werden 5 Wohn- und Geschäftsgebäude mit rund 500 1- bis 6-Zimmer-Wohnungen und privaten sowie öffentlichen Grünflächen und Höfen gebaut. Es ist ein Leuchtturmprojekt mit hohen Anforderungen an die Energieversorgung. Die Stadt Esslingen fordert eine 100-prozentige CO2-Neutralität. Das lässt sich alleine durch Effizienzmaßnahmen nicht erreichen, sondern macht eine intelligente, dezentrale Energieversorgung durch Mieterstrom erforderlich. Eine absolute Besonderheit ist die Verbindung solarer Mieterstromversorgung mit der Erzeugung von grünem Wasserstoff. Mehr dazu weiter unten.

Kluge Stadtplanung mit erneuerbaren Energien
Kluge Stadtplanung mit erneuerbaren Energien

Das erste Gebäude des Quartiers, wurde Anfang 2019 fertiggestellt. Es beinhaltet 9 Gewerbeeinheiten und 132 Wohneinheiten mit 21 bis 150 Quadratmetern. Für die Mieterstromversorgung wurde eine 260 kWp PV-Dachanlage errichtet. In Verbindung mit einem BHKW, das 70 kW elektrischer Leistung erzeugt, werden so bis zu 70 % des Strombedarfs gedeckt werden. Das ermöglicht nach aktuellem Planungsstand Einsparungen von bis zu 25 % verglichen zum Grundversorger. Unterstützt wird der hohe Autarkiegrad durch einen intelligenten Maßnahmen-Mix mit smarten Lösungen, die ein energiebewusstes Verhalten der Mieter fördern. Aktuell befindet sich bereits der dritte von gesamt fünf Wohnblöcken im Bau. Er hat 167 Wohneinheiten sowie Gewerbeeinheiten und eine Kita. Auch hier erfolgt die Mieterstromversorgung über eine PV-Anlage und ein BHKW.

Die Zukunft: Smart Cities
Die Zukunft: Smart Cities

Zur Umsetzung der Mieterstrom-Versorgung wurde das Contracting-Modell gewählt. Der Bauträger investiert dabei in die benötigte Anlagentechnik, während Polarstern den ganzen Rest übernimmt, von der Konzeption, über den Anlagenbetrieb, der Verknüpfung mit dem BHKW bis hin zur Versorgung der Mieter. Zusätzlich verantwortet Polarstern die Wärmeversorgung über ein BHKW, das mit Wirklich Ökogas von Polarstern betrieben wird. Für die Energieversorgung inklusive der Wasserstoffgewinnung hat Polarstern 2019 die Green Hydrogen Esslingen gegründet.

Solarstrom für die Mieter
Solarstrom für die Mieter

Und was ist mit dem Wasserstoff? Im Zuge der Forschungsförderung "Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt" durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird in Zusammenarbeit mit Lok.West eine sektorenübergreifende Nutzung regenerativer Stromüberschüsse erprobt. Dazu wird mit einem Elektrolyseur grüner Wasserstoff gewonnen und so Strom-, Wärme- und Mobilitätsmarkt verknüpft – und Strom gespeichert. Die Herstellung des Wasserstoffs erfolgt aus Überschüssen der solaren Stromerzeugung. Nach aktuellen Berechnungen werden im Jahr rund 85 Tonnen Wasserstoff erzeugt. Das entspricht dem Jahresstromverbrauch von etwa 726 Dreipersonenhaushalten. Der erzeugte Wasserstoff wird primär in der Mobilität genutzt. Er kann bei Bedarf aber auch in den bivalenten Blockheizkraftwerken (H2 und Erdgas) schnell und einfach rückverstromt werden (P2G2P).

Die bei der Elektrolyse entstehende Abwärme wird außerdem zur Nahwärmeversorgung des Quartiers genutzt. Das steigert den Nutzungsgrad von rund 55 bis 60 % auf 80 bis 85 % und unterstützt abermals die integrierte Energiewende.

SteckbriefWohn-/Geschäftsquartier Lok.West
Mieterstrom-ModellContracting
InvestorBauträger RVI GmbH
AnlagenbetreiberPolarstern
Mieterstrom-Konzept & -VersorgungPolarstern
WärmeversorgungPolarstern
EffizienzstandardKfW 55, CO2-neutral
TechnikPV-Anlage, BHKW, Elektromobilität
Anzahl Wohn- und Gewerbeeinheiten500



SteckbriefWohn-/Geschäftsquartier Lok.West
Mieterstrom-ModellContracting
InvestorBauträger RVI GmbH
AnlagenbetreiberPolarstern
Mieterstrom-Konzept & -VersorgungPolarstern
WärmeversorgungPolarstern
EffizienzstandardKfW 55, CO2-neutral
TechnikPV-Anlage, BHKW, Elektromobilität
Anzahl Wohn- und Gewerbeeinheiten500



White Paper herunterladen & ausdrucken

Alles Wissenswerte rund um Mieterstrom in einem Dokument. Von der Funktionsweise, verschiedenen Mieterstrom-Modellen, dem Mess- und Abrechnungskonzept, den Rollen und Aufgaben und rechtlichen, regulatorischen Anforderungen. Dokument herunterladen

Sprechen Sie mit unserem Mieterstrom-Team

Melden Sie sich direkt bei uns, wenn Sie Fragen haben. Wir unterstützen Sie, Ihre Mieterstrom-Situation zu bewerten und die passende Lösung zu finden.