Neuer Wärmepumpentarif von Panasonic und Polarstern | Polarstern

Neuer Wärmepumpentarif von Panasonic und Polarstern

Die Energiewende im Wärmemarkt verlangt eine Kombination aus effizienter Heiztechnik und erneuerbaren Ressourcen

München, 14.03.2017

Der Ökoenergieversorger Polarstern und der Elektronikkonzern Panasonic treiben ab sofort gemeinsam die Energiewende im Wärmemarkt voran. Dazu bringen sie einen eigenen Ökostromtarif für Besitzer von Panasonic Wärmepumpen auf den Markt. „Eine Wärmepumpe gehört heute zu den effizientesten Heiztechniken in privaten Haushalten“, sagt Florian Henle, Geschäftsführer von Polarstern. Luft-Wasser-Wärmepumpen gewinnen bis zu 80 Prozent der benötigten Energie kostenlos aus der Luft. Die restlichen 20 Prozent werden nicht mit Gas oder Öl, sondern mit Strom erzeugt. „Das macht die Versorgung mit Ökostrom so wichtig.“ Mit Ökostrom von Polarstern werden damit aus Panasonic-Wärmepumpen wirkliche Null-Emissions-Heizungen.

„Erst mit Ökostrom wird das Potenzial der Wärmepumpe für die Energiewende voll ausgeschöpft", unterstreicht Andreas Gelbke, Country Manager bei Panasonic Heiz- und Kühlsysteme und fügt hinzu: „Die Energiewende ist heute stets eine Kombination aus effizienter Heiztechnik und dem Einsatz erneuerbarer Energien. Mit dem Wärmepumpentarif, den wir unseren Kunden zusammen mit Polarstern anbieten, ermöglichen wir ihnen rundum umwelt- und klimabewusst zu heizen – mit 100 Prozent Ökostrom aus deutscher Wasserkraft.“ Lange Zeit hatten nur die Grundversorger Wärmepumpentarife, sodass die meisten Haushalte bei ihnen unter Vertrag sind und mit Strom aus fossilen Ressourcen oder Atomkraft beliefert werden.

Grüne Wärmepumpentarife werden immer wichtiger

Die Zahl der Wärmepumpen in Deutschland wächst kontinuierlich. Laut Bundesverband Wärmepumpe e.V. wurden 2016 mehr Wärmepumpen in Deutschland installiert als jemals zuvor. Im Vergleich zu 2015 ist es ein Anstieg von mehr als 17 Prozent. Der Schwerpunkt liegt auf Luft-Wasser-Wärmepumpen mit einem Marktanteil von 68,9 Prozent. Im Neubau wird bereits in jedem dritten Wohngebäude eine Wärmepumpe eingebaut. Die Wärmepumpe ist das einzige Heizsystem, das derzeit in der Lage ist, effizient mit Strom zu heizen: Aus einem Kilowatt Strom werden bis zu vier Kilowatt Wärme erzeugt.

„Insbesondere moderne Niedrigenergiehäuser können mit der Wärmepumpe äußerst kostengünstig beheizt werden. Dabei beziehen die neusten Wärmepumpen von Panasonic sogar noch bei Minus 20 Grad Celcius den Großteil der benötigten Wärme aus der Außenluft. Im Sommer lassen sich mit den Panasonic-Geräten Häuser sogar sanft über eine Fußbodenheizung abkühlen“, sagt Andreas Gelbke.

„In Panasonic haben wir einen Partner gefunden, der sich wie wir intensiv für die Energiewende engagiert. Mit seinem Ziel, bis 2018 zum führenden Unternehmen für grüne Innovationen in der Elektronikindustrie zu werden, setzt Panasonic ein Zeichen im Markt, das zu uns passt“, sagt Florian Henle. Auch Andreas Gelbke freut sich umgekehrt in Polarstern einen kompetenten und zuverlässigen Partner gefunden zu haben. „Polarstern bietet Verbrauchern in Deutschland ausschließlich 100 Prozent erneuerbare Energien sowie Lösungen zur effizienten, dezentralen Energieversorgung. Somit kommt bei unserem neuen Wärmepumpentarif zusammen, was zusammengehört: Eine der effizientesten Heiztechniken mit 100 Prozent erneuerbarer Energie zu wirklich konkurrenzfähigen Preisen.“

Wirklich Ökostrom für Wärmepumpen

Der Wärmepumpentarif von Polarstern und Panasonic liegt im Schnitt 20 Prozent unter den örtlichen, fossilen Grundversorgertarifen. „Wir geben die verminderten Netzentgelte und Konzessionsabgaben direkt an den Kunden weiter, um Ökostrom für Wärmepumpen finanziell attraktiv zu machen“, sagt Florian Henle. Der Wärmepumpentarif mit Panasonic gilt für alle Haushalte, die eine Wärmepumpe von Panasonic besitzen. Panasonic gehört weltweit zu den größten Wärmepumpenanbietern. Jeder interessierte Kunde wird bei Bedarf persönlich beraten, um den für seine Situation und seinen Zählertyp passenden Tarif zu erhalten

Hier geht es zum Wärmepumpentarif von Polarstern und Panasonic. Kunden mit der Wärmepumpe eines anderen Herstellers haben ebenfalls die Chance, einen Wärmepumpentarif von uns zu beziehen.

Weitere Informationen zu den Panasonic Wärmepumpen gibt es unter www.aircon.panasonic.de.

Pressekontakt

Polarstern GmbH
Anna Zipse
Lindwurmstr. 88
80337 München
T: 089 309 042 911
presse@polarstern-energie.de
Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen