Wirklich Motorsport mit Wirklich Ökostrom | Polarstern
x

Wirklich Motorsport mit Wirklich Ökostrom

Es gibt Orte und Veranstaltungen, da erwartet man geradezu ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Auf einem Wochenmarkt vielleicht. Oder in bestimmten Cafés und Restaurants. Und dann gibt es Orte, da rechnet man eher, dass den Besuchern das ein bisschen egal ist. Und genau dort sollte man ab und zu vorbeischauen, wenn man die Leute für Nachhaltigkeit begeistern –  und wirklich etwas verändern will. Wir haben so einen Ort besucht: Die Freestyle Motocross-Serie Night of the Jumps in München. In München sind wir gleich mit einer eigenen Motocross E-Bike an den Start gegangen. Einer Elektro-Motocross-Maschine von EMX – aufgeladen mit Wirklich Ökostrom aus 100 % deutscher Wasserkraft. 

Freestyle-Motocross: Die lange Nacht der Jumps

Wer auf Freestyle-Motocross der Weltklasse mental nicht vorbereitet ist (so wie wir), wird es auch im Laufe der Veranstaltung nicht mehr: Wie Hornissenschwärme hängen die Gashupen-Fanfaren der Fans über der Halle, wenn die Fahrer aus Ihren Rennställen unter Feuerfontänen und Funkenregen mit Go-Go-Girls im Gepäck in die Halle böllern und vom Moderator in bester Wrestle-Mania-Manier angekündigt werden. Elf der weltbesten Freestyle Motocrosser sind am Start. Darunter der dreimalige Weltmeister Remi Bizouard, der Münchner Lukas Weis und die Gebrüder Ackermann, Hannes und Luc. Für Sie geht es heute Abend in die 5. Runde um den Europameistertitel.

EMX Motocross

Die Motocross-Fahrer zeigen Weltpremiere Tricks

Während man sich noch fragt, wie die Motocross-Fahrer ihre 100 Kilo FMX-Maschinen allen Ernstes über den Parcours aus Rampen, Kicker, Sprungschanzen und Sandhügel befördern wollen, plärrt Blur's berühmtes "Whoo-hoo" durch die Stadionboxen und es geht los. In den nächsten drei Stunden rutschen die 9.000 Herzen der Zuschauer jedes Mal synchron in die Hose, wenn Lukas Weis oder Luc Ackermann in 10 Meter Höhe mal im Rückwärtssalto, mal freihändig, mal im Handstand auf ihren Bikes quer durch die Olympiahalle fliegen, um dann in allerletzter Bruchteilsekunde die Maschine knapp vor der Landung wieder in die richtige Position zu bringen. Völlig zu recht vom Publikum gefeiert: der 16-jährige Luc Ackermann. Er zeigte gleich zwei Weltpremieren, die so abgefahren aussehen wie sie heißen – einen Tornado und einen Surfer Takeoff Tsunami Flip

E-Bike

100 % deutsche Wasserkraft im „Tank“

Und dann kommt dieser Sprung: Dirt Jump Rider Patrick Schweika schießt mit seiner EMX Maschine senkrecht aus dem Kicker in die Höhe, malt über den Zuschauern im Backflip einen Kreis in die Luft und platziert sein Bike sicher und elegant auf dem Sandhügel, als sei nichts gewesen. Der Unterschied zu seinen Kollegen: Patrick macht das nicht mit einer Motocross-Maschine, sondern mit einem E-Bike von EMX. Wie aus dem Nichts. Geräuschlos. Benzinfrei. Stattdessen aufgeladen mit wirklich nachhaltig erzeugter Energie – Wirklich Ökostrom aus 100 % deutscher Wasserkraft. 

Dirty Motocross mit sauberer Elektroenergie– das geht

Kennst du das? Diese Momente, die so intensiv sind, als seien sie in Zeitlupe? Der Sprung von Patricks EMX mit Wirklich Ökostrom im „Tank“ war so ein Moment. Für ein paar Sekunden war in der Halle nichts zu hören. Keine Motordröhnung, keine Hornissenschwärme. Nur das elegante Aufsetzen des EMX E-Bikes auf dem Sandhügel. Selbst vom oberen Rang konnte man das noch leise hören. Dann brach der Jubel für Patrick los. 

Motocross E-Bike

Wirklich Motorcross mit Wirklich Ökostrom

Man kann die EMX-Gründer Johannes und Karl verstehen, warum sie dieses E-Bike entwickelt haben. Wie muss es sein, geräuschlos durch die Landschaft zu cruisen und dabei tatsächlich die Natur und die Umgebung hören zu können? So wie es mit allen anderen Elektrofahrzeugen sein muss.  Freunde und Bekannte, die schon die Gelegenheit hatten die Dinger zu fahren, erzählen, sie würden sich am liebsten nicht mehr anders fortbewegen. Und das ist gut so. 

Denn Elektromobilität ist wirklich einer der Hebel gegen Klimawandel, Umweltverschmutzung und gegen die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Unter der Voraussetzung, dass man auch den richtigen Sprit benutzt: Mit 100 % deutscher Wasserkraft im Tank, gibt man kein Quäntchen Abgas oder CO2 in die Luft ab. Wie cool wäre es, wenn alle so fahren würden. Zukunftsmusik? Eigentlich nicht. Denn tanken kann man Wirklich Ökostrom jetzt schon. Und wenn eine komplette Münchner Olympiahalle bei einem E-Bike genauso ausflippen kann wie bei einer konventionellen Benzinschleuder, haben wie den Zweck unserer Aktion erfüllt. Die Leute sind ready für Veränderung – auch auf den Straßen. Wir müssen sie nur noch abholen; zum Beispiel mit einem Backflip auf dem EMX E-Bike:

Übrigens: Als Erinnerung an den Abend haben wir noch coole Night of the Jumps- T-Shirts zu vergeben. Einfach beim Wechsel zu Wirklich Ökostrom oder Wirklich Ökogas den Aktionscode "Night of the Jumps" angeben.

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen