Ökogas aus Pflanzenabfällen | Polarstern
x

Wie du mit Abfall die Wohnung wärmst | Wirklich

Was mich fertig macht: Wenn mich mein Neffe beim Memory fertig macht. Ich weiß nicht, wie es der Stöpsel immer fertig bringt, ein Pärchen nach dem anderen aufzudecken, und ich zum hundertsten Mal das Motiv mit der verfluchten Schwarzwälder-Kuckucksuhr umdrehe. Da war doch vorhin noch Neuschwanstein! 

Dreh mal um

Ich komm darauf, weil sich meine Kollegin Anna gerade Ökogas-Tarife quasi von der Rückseite angesehen hat. Hinter den meisten verbirgt sich ebenfalls etwas, das du so nicht erwartet hast: fossiles Erdgas. Kuckuck. Es darf als Ökogas vermarktet werden, weil die Emissionen, die bei der Erzeugung entstehen, irgendwo, irgendwie, irgendwann kompensiert werden. Über den Handel mit CO2-Zertifikaten zum Beispiel oder durch Aufforstungsprojekte. Die Energiewende fördert man so nicht, sondern wieder nur: fossiles Erdgas. Zonk.

Echtes Ökogas

Ökogas, das wirklich aus erneuerbarer Energie erzeugt wurde, macht im Markt gerade mal einen Anteil von 12 Prozent aus. Und zieht man nach mal die Tarife ab, bei denen das Öko irgendwo im Maisfeld verloren gegangen ist, bleibt nur noch eine Handvoll Ökogas-Anbieter übrig, die deutschlandweit Ökogas aus organischen Reststoffen anbieten. Und es gibt nur einen Anbieter, bei dem es nur das zu bestellen gibt. 

Der hier

Wie du mit Abfall die Wohnung wärmst

Klar schiebt man jetzt nicht Müll in die Heizung und wartet, dass etwas passiert. Aber aus Reststoffen lässt sich eben wirklich nachhaltiges Ökogas erzeugen. Für diese Reststoffe muss niemand den Meeresboden aufbohren oder Mais und andere „Energiepflanzen“ in Monokulturen anpflanzen. Man nutzt, was schon da ist: Für Wirklich Ökogas nutzen wir Reste, die bei der Verarbeitung von Zuckerrüben anfallen. Weil die Biogasanlage direkt neben der Zuckerfabrik steht, fällt sogar das CO2 für die Transportwege der Reststoffe weg, das macht Wirklich Ökogas auch wirklich klimaneutral. 

Hebel für den Klimaschutz

Komisch, wie man sich manchmal auf Dinge einschießt, so wie ich auf die Kuckucksuhr. Ähnlich ist es mit der Wahrnehmung über die Energiewende. Sie wird vor allem als Stromwende verstanden. Dabei entfällt der größte Teil deines Energieverbrauchs auf Wärme – also Heizung und Warmwasser, zwischen 70 und 90 Prozent sogar. Das macht wirklich bessere Wärme zu einem Mega-Hebel für den Klimaschutz. Dabei? Es geht ganz schnell. 

Hebel
Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen