"Wenn Bio, dann 100 %" – Walter Höhne von den BIOHENNEN im Interview | Polarstern
x

"Wenn Bio, dann 100 %" – Walter Höhne von den BIOHENNEN im Interview

Unser Kooperationspartner Die Biohennen arbeitet nach dem Grundsatz, dass der Mensch nicht nur von, sondern vor allem mit den Tieren lebt. Mit dieser Einstellung setzt die Legegemeinschaft seit fast zwei Jahrzehnten bundesweit höchste Standards bei der artgerechten Haltung ihrer Legehennen und der Produktion von Bio-Eiern. Auf den 30 Höfen, die zur Gemeinschaft gehören, wird der Bio-Gedanke auch konsequent umgesetzt und gelebt. Wie das funktioniert, verrät Vorstandsvorsitzender Walter Höhne.

Biohennen

100% Biohenne

Was ist nach Ihrem Verständnis eine Biohenne?

WALTER HÖHNE Eine Biohenne ist ein nach bäuerlicher Tradition gehaltenes Huhn, das frei wählen kann, ob es im Stall, im Wintergarten oder im Grünland picken und scharren möchte. 100% Biofutter inbegriffen.

Sind alle Bio-Eier per se besser als konventionelle?

WALTER HÖHNE Nein, leider sind Bio-Eier nicht gleich Bio-Eier. Auch wenn nur feine Gaumen das am Geschmack erkennen können, gibt es Unterschiede. Die artgerechte Tierhaltung entscheidet das „Besser“.

Tierschutzskandale gab es auch im Bio-Segment. Hat das nachfolgend
zu mehr Transparenz der Bio-Eierproduktion geführt? Oder zu mehr Intransparenz?

WALTER HÖHNE Die Empörung, besonders bei den Verbrauchern, war groß, die Absichtserklärungen von Verbänden vollmundig, aber am System der Massentierhaltung bei der "Bio"-Eierproduktion hat sich nichts geändert, da die EU bis heute keine finale Definition von Stallgrößen vorgibt.

Ist es dadurch leichter oder schwerer für die BIOHENNEN geworden, die eigene Philosophie an die Verbraucher zu vermitteln?

WALTER HÖHNE Schwerer ist es nicht geworden, da wir ehrliche Werte vermitteln, die vom Verbraucher auch mal vor Ort nachgeprüft werden können. Leichter allerdings auch nicht, da nach wie vor Discounter Bio-Eier zu Billigpreisen anbieten.

Ein fairer Preis für faire Bio-Eier

Wie hoch ist der faire Preis für faire Bio-Eier?

WALTER HÖHNE Um den Bauern einen fairen Auszahlungspreis zu garantieren, liegt der Preis für ein Bio-Ei aus Bauernhand bei mindestens 45 Ct.

Wenn ich einkaufen gehe: Wie kann ich gute Bio-Eier von schlechten unterscheiden?

WALTER HÖHNE Ich würde es nicht gut oder schlecht nennen, aber wenn ich in Bayern Bio-Eier aus Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen oder gar aus dem Ausland kaufe, muss ich wissen, dass die Eier einen langen Weg hinter sich haben und dass sie mit großer Wahrscheinlichkeit aus Bio-Massentierhaltung kommen. Die regionale Vermarktung ist ein ziemlich sicheres Zeichen für ein ehrliche Bio-Eier.

Auf den BIOHENNEN-Eiern ist ein Stempel mit einer recht langen Nummer. Was sagt diese Nummer?

WALTER HÖHNE Die 0 steht für Bio-Haltung, die folgenden Buchstaben stehen für das Herkunftsland, in unserem Fall DE, dann kommt die Nummer des Bundeslandes, für Bayern ist das 09, und zuletzt die Nummer unter der man den Legebetrieb finden kann.

Ein faires Konzept für Biohennen und Bauern

Bei Fairness denkt man beim Einkaufen wahrscheinlich eher an die Tiere, weniger an die Bauern. Was muss passieren, dass sich ein Konzept wie das der BIOHENNEN flächendeckend durchsetzt?

WALTER HÖHNE Unsere Vision ist es, in ganz Deutschland Legegemeinschaften mit einer regionalen Packstelle nach dem bayerischen Vorbild zu haben. Dafür brauchen wir in erster Linie Bauern, die sich für die artgerechte Legehennenhaltung nach Biohennen-Richtlinien begeistern können.

Auf der Website kann jeder nachsehen, welche Höfe zur Legegemeinschaft gehören, Fotos und Websites der Bauern anschauen. Kann ich als Kunde auch die Höfe besuchen und mir einen Eindruck der Produktion machen?

WALTER HÖHNE Viele unserer Bauern öffnen ihren Hof für Schulklassen und Besucher nach Anmeldung.

Artgerechte Tierhaltung: Die BIOHENNEN setzen einen hohen Standard

Sie haben Ihre eigenen Richtlinien für die Bio-Eierproduktion und die Legehennenhaltung verfasst, die weit über die Standardvorgaben hinausgehen. Sie sind auf der Homepage für jeden einsehbar. Was bedeuten strengere Eigenauflagen für die Bauern? Und wie kommen die Richtlinien bei den Kunden an?

WALTER HÖHNE Wir haben unsere Richtlinien in Zusammenarbeit mit den Bauern erstellt, um das artgerechte Tierwohl mit einem großen Platzangebot und klar definierten Stallgrößen zu garantieren. Darüber hinaus ist die Ausstattung des Wintergartens mit Sandbadeplätzen, Schutzräume im Grünland und die Aufstallung von Hähnen zur Gruppenbildung innerhalb einer Herde wichtiger Bestandteil der artgerechten Tierhaltung. Das 100% Bio-Futter, das die Biohennen-Bauern bereits seit 2003 füttern, ist dem Selbstverständnis der Gemeinschaft geschuldet: Wenn Bio, dann 100% Bio!

Bio-Eier

DIE BIOHENNEN verstehen die Eierproduktion als Arbeitsgemeinschaft zwischen Mensch und Tier. Was meinen Sie damit? Ist der Mensch für die Hennen eine Art Bezugspunkt?

WALTER HÖHNE Die Hühner kennen ihren Bauern und der Bauer kennt seine Hühner. In unserem Imagefilm  sagt Bauer Anton Epp „Wir leben mit den Tieren und von den Tieren“. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Sie sind selber Polarstern-Kunde. Denken Sie, dass zur artgerechten Tierhaltung ein wirklich nachhaltiger Energiebezug einfach dazu gehört, und wenn ja, warum?

WALTER HÖHNE Bewusstes Leben hat viele Facetten, eine artgerechte Tierhaltung und ein nachhaltiger Energiebezug sind dabei wichtige Bausteine. Wir können vieles besser machen, wir müssen es nur tun!

Danke, dass du dir für uns Zeit genommen hast, Walter Höhne!

 

Wir sehen das auch so. Deshalb unterstützen wir für jeden, der unter dem Aktionscode "biohennen" zu Wirklich Ökostrom oder Wirklich Ökogas von Polarstern wechselt das Projekt „Biohennen und Tierschutz“ der Biohennen AG mit 20 Euro.

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen