Stromrechner: Tarif berechnen | Polarstern
x
Stromrechner: Stromtarife im Nu auch am Smartphone ermitteln.

Stromrechner: Stromtarife im Nu ermitteln

Um beim Stromanbieterwechsel Stromtarife zu vergleichen, benutzt man einen Stromrechner. Diesen brauchst du nur mit zwei Daten zu füttern und du kennst deinen Strompreis. So funktioniert’s.

Hier geht's direkt zum Stromrechner!

Zu den Vorteilen des Erwachsenwerdens gehört, dass man keine komplizierten Textaufgaben mehr lösen muss, wenn man schnell etwas ausrechnen will. Man darf Taschenrechner und Finger benutzen, ohne dafür Nachsitzen zu müssen. Das gilt auch für den monatlichen Betrag für Strom. Den berechnet der Stromrechner. So funktioniert er:

 

Wie funktionieren die Stromrechner der Stromanbieter?

Um Stromtarife mit dem Stromtarifrechner auszurechnen (unabhängig ob konventioneller Strom oder Ökostrom), brauchst du zwei Daten: deinen geschätzten Jahresverbrauch für Strom in kWh und deine Postleitzahl. Den Jahresverbrauch findest du auf der letzten Stromrechnung deines alten Stromanbieter. Du kannst aber auch Referenzwerte nutzen, die der neue Stromanbieter angibt. Der Stromrechner berechnet dann deinen Monatsbetrag.

Dein monatlicher Strompreis setzt sich aus Grundgebühr und Arbeitspreis zusammen

In der Grundgebühr stecken zum Beispiel die Verwaltungskosten des Stromanbieters und Entgelte für die Nutzung des öffentlichen Stromnetzes. Der Arbeitspreis dagegen ist der Preis je Kilowattstunde (kWh) Strom. Dieser ist von deinem Wohnort abhängig (mehr unter Stromtarife) und deshalb unterscheiden sich Strompreise von Postleitzahl zu Postleitzahl. Beinhaltet der Vertrag eine Preisgarantie, dann zahlst du über einen bestimmten Zeitrahmen immer den gleichen Preis für die Kilowattstunden (kWh). Preisfixierungen sind wie die Preisgarantie, nur schließen sie Steuern und Abgaben aus.

 

Rechne hier deinen Tarif bei Polarstern aus!
Stromrechner: Stromtarife im Nu ermittelt
Stromrechner: So rechnest du dein Stromtarif aus
Du musst beim Stromrechner deinen Jahresverbrauch in kWh und deine Postleitzahl angeben.

 

Was, wenn dein geschätzter Stromverbrauch sich von deinem tatsächlichen Verbrauch unterscheidet?

Am Ende des Jahres wird dein geschätzter Verbrauch mit deinem exakten Verbrauch verglichen, und dein Monatsbetrag entsprechend angepasst. Ein Beispiel: Du hast angegeben, dass du pro Jahr ungefähr 1.300 kWh verbrauchst. Mit Stromspartipps hast du aber nur 900 kWh verbraucht. Diesen Überbetrag bekommst du gutgeschrieben oder dein Monatsbetrag wird angepasst. 

Am Ende des Jahres wird dein geschätzter Verbrauch an deinen tatsächlichen Verbrauch angeglichen.

 

Kann man sich auf Stromrechner von großen Vergleichsportalen verlassen?

Stromrechner kannst du einerseits auf der Webseite von deinem neuen Stromanbieter finden oder du benutzt die Stromvergleichsrechner großer Vergleichsportale. Stiftung Warentest empfiehlt aber die Vergleichsportale nicht, außer man kennt sich sehr gut mit den Fallstricken der Discountanbieter aus. Oft ist es nämlich so, dass auf den ersten Plätzen vom Stromrechner Stromtarife mit unfairen Angeboten stehen. Es wird nicht der wirkliche Preis angezeigt, sondern der Monatsbeitrag minus Boni, Rabattzahlungen, Willkommenspreise oder Pakettarife. Diese werden aber oft nur unter besonderen Geschäftsbedingungen ausgezahlt.

Stiftung Warentest rät von großen Vergleichsportalen ab.

 

Wo rechnen Gewerbe ihren Strompreis aus?

Bei einem Verbrauch bis zu 100.000 Kilowattstunden pro Jahr wird der Gewerbestrom-Tarif regulär mit dem Stromrechner für Gewerbekunden ausgerechnet. Darüber hinaus erstellt der Stromanbieter Polarstern personalisierte Tarife. Einfach bei uns anrufen unter der +49 (0) 89 309 042 911 oder eine E-mail an info@polarstern-energie.de schicken: wir beraten gerne zum Thema Gewerbestrom!

Nochmal zusammengefasst:

Mit dem Stromrechner auf der Webseite vom neuen Stromanbieter berechnest du deinen monatlichen Betrag anhand deines geschätzten Jahresverbrauchs in kWh. Sollte dein tatsächlicher Verbrauch über oder unter dieser Schätzung liegen, wird dein Abschlag entsprechend angepasst. Im Endeffekt zahlst du bei seriösen Anbietern immer nur das, was du auch wirklich verbrauchst. Übrigens: neben Stromrechnern gibt es auch Tarifrechner für Gas. Mehr dazu findest du in den Artikeln Gasrechner und Gewerbegas.

Probier' unseren Stromrechner für 100 % Ökostrom aus.

Nur für das zahlen, was man verbraucht, ist toll. Doch manche Billiganbieter haben sich Tricks ausgedacht, um das zu umgehen. Finde im Artikel Preisvergleich heraus, was für Tricks Billiganbieter verwenden.

Mit Wirklich Ökostrom tust du ordentlich was gutes für die Umwelt. Das kannst du auch mit unseren 8 besten Tipps zum Strom sparen.

Übrigens gibt's bei Polarstern nicht nur Ökostrom - wir haben auch ganz besonderes Ökogas. Schau es dir an: Wirklich Ökogas von Polarstern.

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom

Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen