Ökostromanbieter: Welche sind wirklich unabhängig? | Polarstern
x

Ökostromanbieter: Welche sind wirklich unabhängig?

Es scheint unzählige Ökostromanbieter zu geben. Doch viele sind Tochterfirmen von großen Atom- und Kohlestromanbietern. Welche Ökostromanbieter wirklich unabhängig sind und wieso die Unabhängigkeit so wichtig ist, findest du hier heraus.

 

Welche Ökostromanbieter sind unabhängig und welche Tochterfirmen von Großkonzernen?

Stell dir vor, es gäbe ein Bauer, der seine Eierschachteln mit fünf Eiern aus der Massentierhaltung und ein Ei aus ökologischer Freilandhaltung füllt. Würdest du dir eine Schachtel Eier kaufen, in der nur ein Ei bio ist und die anderen nicht? So läuft das auch mit Großkonzernen die Graustrom verkaufen, aber deren Tochterfirmen Ökostrom verkaufen. Zum Beispiel ist Lichtblick die Tochterfirma von Eneco, und Natur Energie Plus die Tochterfirma von EnBW. Deshalb gilt: Beim Ökostrom-Vergleich ganz genau hinschauen. Eine Übersicht.

 

 

Übersicht der Ökostromanbieter
Eine Übersicht der Tochterfirmen von Atom- und Kohlestromanbietern und wirklich unabhängigen Ökostromanbieter.

Großkonzerne: Verflechtungen zur Atom- und Kohleindustrie?

Was unterscheidet die unabhängigen von herkömmlichen Ökostromanbietern? Sie haben keine Verflechtungen zur Kohleindustrie. Viele herkömmliche Ökostromanbieter sind Tochterunternehmen von Energiegroßkonzernen oder mit diesen verflochten. Du beziehst zwar Ökostrom, nur kann es sein, dass du mit deinem Monatsabschlag von deinem Ökostromtarif ungewollt den Ausbau von Kohlekraftwerken förderst, weil der Mutterkonzern in sie investiert. Das ist widersprüchlich zu deiner Entscheidung für Ökostrom, denn eigentlich willst du ja bewusst Kohlestrom und der Atomindustrie den Rücken kehren. 

 

 

Unabhängige Ökostromanbieter: Förderung der Energiewende

Ökostromanbieter, die das Grüner Strom-Label tragen, investieren freiwillig mit jeder verbrauchten Kilowattstunde (kWh) etwas mehr in den Ausbau von Wind-, Wasser-, Solar- und Biomassekraftwerken und Neuanlagen. Damit kommt die Energiewende und der Atomausstieg schneller voran. Polarstern geht mit Wirklich Ökostrom sogar noch einen Schritt weiter. Mit jedem neuen Kunden wir in Kambodscha eine neue Mikrobiogasanlage für eine Familie finanziert. Dein Wechsel hier bedeutet den Anfang hier.

 

 

Jeder Polarstern-Kunde finanziert eine Mikrobiogasanlage für eine Familie in Kambodscha mit.
Ökostromanbieter Polarstern in Kambodscha
Jeder Kunde vom Öostromanbieter Polarstern finanziert in Kambodscha eine Mikrobiogasanlage mit.
Dein Wechsel hier, ein Anfang dort.

Mit jedem Ökostromtarif wird automatisch mehr Ökostrom produziert?

Je mehr Ökostrom bestellt wird, desto mehr Ökostrom wird produziert. Klingt ja eigentlich gut. Aber was bei unabhängigen Ökostromanbietern wahr ist, stimmt für die meisten Großkonzerne leider nicht. Dort besteht der Strommix zum Beispiel aus 70 % konventionellem Strom und 30 % Ökostrom. Der Anbieter bietet zwei Stromtarife an. Einerseits den „normalen“ Tarif und andererseits einen Ökostromtarif, bei dem 100 % Ökostrom gewährleistet wird. Der Unterschied ist: Wechseln mehr Kunden in den Ökostromtarif, so heißt das nicht unbedingt, dass insgesamt ein größerer Anteil Ökostrom ins Netz einspeist wird. Viele Großanbieter liefern den Kunden im normalen Tarif dann einfach einen Strommix mit einem höheren Anteil an konventioneller Energie und gleichen diesen Unterschied aus, ohne dass sich hier wirklich etwas verändert.

 

Die Lüge der Klimatarife

Viele Großkonzerne bieten Klimatarife. Doch schauen wir uns diese mal näher an. Bei Klimatarifen wird in CO2-freundliche Projekte investiert, um die CO2-Erzeugung bei der Energieproduktion auszugleichen. Das ist schön und gut. Aber wieso erst CO2 produzieren und dann woanders versuchen, daran zu sparen, wenn man auch gleich alle CO2-Erzeugungen auf praktisch 0 stellen kann?

 

Welche Labels zertifizieren unabhängige Ökostromanbieter?

Es gibt umglaublich viele Ökostromanbieter in Deutschland. Den richtigen zu finden, ist relativ schwer. Um eine Übersicht über die besten Ökostromanbieter zu bekommen, kannst du dich an der Liste der Ökostrom Testsieger des Öko Tests orientieren. Dort ist auch Wirklich Ökostrom von Polarstern aufgelistet und mit "sehr gut" von Öko Test empfohlen.

Ob du nun wirklich 100 % Ökostrom bekommst, erkennst du anhand von Zertifizierungen. Viele Discountanbieter nutzen RECS (Renewable Energy Certificate System) und EECS (European Energy Certificate System) als Zertifizierung für 100 % Ökostrom. Diese sind jedoch nur Herkunftsnachweise und keine Ökostromlabel. Besser sind Zertifizierungen wie der Grüner Strom-Label, die freiwillige und zusätzliche Energiewende-Förderung durch den unabhängigen Ökostromanbieter kennzeichnen.

Öko-Test hat Ökostromanbieter getestet.
Ökostromanbieter im Öko-Test
Die besten Ökostromanbieter findest du im Öko-Test-Ranking ganz oben.

 

Wie funktioniert der Wechsel zu einem unabhängigen Ökostromanbieter?

Der Ökostromwechsel ist ganz schnell gemacht. Gib' im Stromrechner deine PLZ und deinen geschätzten Stromverbrauch anhand der Personen in deinem Haushalt ein und schon wird dir dein persönlich Ökostromtarif angezeigt. Jetzt brauchen wir nur noch deine Kontaktdaten und fertig! Wir kündigen dann noch deinem alten Stromanbieter und kümmern uns um den Rest. Übrigens kann es dir nicht passieren, dass der Strom während dem Wechsel ausfällt. Das ist gesetzlich garantiert. Hier gibt's noch mehr Infos zum Ökostromanbieterwechsel.

Ökostromanbieter wechseln mit Polarstern
So geht das Ökostromanbieter wechseln ganz schnell.

Wenn ich mir das so überlege, dann kaufe ich mir wirklich lieber eine Eierschachtel, wo alle Eier bio sind! Scheint ja nur logisch. Und mit dem Stromanbieterwechsel ist das schnell gemacht. Auch für Unternehmen ist das sehr interessant, dafür gibt es beim Ökostromanbieter Gewerbestrom für Gewerbekunden.

Du interessierst dich auch für Ökogas? Dann lies unsere Artikel zu Biogasanbieter und Ökogas.

Hier zu Grüner Strom-zertifiziertem Ökostrom wechseln.
Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom

Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen