Ökogastarife: Mogelpackungen erkennen | Polarstern
x
Ökogastarife bei Polarstern
So findest du die richtigen Ökogastarife

Ökogastarife: Mogelpackungen erkennen

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es viel mehr Biogas- und Ökogastarife. Eine gute Nachricht? Nicht wirklich, denn die meisten Ökogastarife sind Mogelpackungen. Somit wird es noch schwieriger, denn richtigen Tarif im Dschungel der Angebote zu finden.

 

Woran erkenne ich Mogelpackungen bei Ökogastarifen?

Verglichen mit 2015 gibt 40 % mehr Kompensations- und Klimatarife: die Mogelpackungen der Ökogas-Branche. Sie basieren nicht auf erneuerbare Energien, sondern bestehen häufig aus konventionellen. Die Anbieter gleichen die - durch den Gasverbrauch verursachten - CO2-Emissionen mit Klimaprojekte erst im Nachhinein aus. Das ist jedoch nicht nötig, wenn man die CO2-Emissionen durch wirklich nachhaltige Ökogastarife auch vollkommen verhindern kann.

 

Welche Ökogastarife sind wirklich 100 % öko?

Bestehen Ökogastarife zu 100 % aus Biogas und nicht nur aus einem kleinen Biomethananteil bzw. Biogasanteil, ist das schon mal ein Anfang. Biogas kann jedoch aus vielen verschiedenen Rohstoffen produziert werden. Die nachhaltigste Biogas-Variante ist die Herstellung aus Reststoffen. Durch die Verwendung von Reststoffen, die nicht eigens für die Biogasproduktion angebaut werden, wird kein weiteres CO2 für die Ökogastarife erzeugt.

Außerdem gilt es bei nachhaltiger Energie, Ökogas von Ökogasanbietern zu kaufen, die ausschließlich 100 % nachhaltige Ökogastarife anbieten - und keine Mischprodukte. Sonst unterstützt du mit deinem Geld indirekt wieder die Energieerzeugung aus fossilen Reststoffen. 

Utopia empfiehlt den Ökogastarif Wirklich Ökogas von Polarstern. Das besteht zu 100 % aus Biogas aus Reststoffen. Mit unserem Ökogastarif unterstützt du den Ausbau erneuerbarer Ökogaskraftwerke und hilfst Familien in Kambodscha, eine Mikro-Biogasanlage zu bauen. Auch vom TÜV Nord wurde Polarstern zertifiziert.

 

Wie wechselt man zu Ökogas?

Du brauchst beim Ökogaswechsel nur deine Postleitzahl und deinen Gasverbrauch in kWh oder deine Wohnungsgröße in unseren Rechner einzugeben. Dann werden dir die Ökogastarife von Polarstern angezeigt. Der weitere Vorgang wird dir in den weiteren Schritten erklärt.

Hier geht’s zum Gasrechner.

Übrigens kannst du beim Ökogasanbieter Polarstern nicht nur Ökogastarife sondern auch Wirklich Ökostrom aus 100 % deutscher Wasserkraft besitzen. Mehr dazu auf unserer Ökostrom-Seite.

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen