HT/NT Stromtarif | Polarstern
x
HT/NT: Alle Infos zu Haupttarif und Nebentarif von Polarstern
HT/NT: Alle Infos zu Hochtarif und Niedertarif Ökostrom von Polarstern

HT/NT: Informationen zum Sonderstromtarif

Gewerbe und Privatkunden können Ökostrom zu Sondertarifen beziehen. Etwa im HT/NT-Tarif: Nachtstrom im Niedertarif-Zeitraum (NT) ist günstiger als Strom tagsüber zum Hochtarif-Zeitraum (HT). Alle Infos, wann der Doppeltarif sich für dich lohnt.

Inhalt

Hier geht's zu Polarsterns HT/NT-Tarif.

 

Was ist der HT/NT-Tarif?

Was ist der HT/NT-Tarif? HT/NT ist ein Sondertarif beim Stromverbrauch. Dabei unterscheidet sich der Strompreis abhängig von der Uhrzeit, wann der Strom verbraucht wird.

Die Abkürzung HT steht für Haupttarif oder Hochtarif und NT für Nebentarif oder Niedertarif.

Manchmal spricht man auch von Tagstrom und Nachtstrom. Dein Stromverbrauch wird also geteilt. Einmal in den Verbrauch während der Hauptzeiten und während der Nebenzeiten. Der Strom in den Nebenzeiten ist dabei günstiger als der Strom in den Hauptzeiten, dies liegt an der jeweiligen Stromnetzauslastung.

Wie werden also Haupt- und Nebenzeitraum getrennt?

Zu den Nebenzeiten zählen allgemein abends, nachts und manchmal auch Sonn- und Feiertage. Die übrigen Zeiten gelten dann als Hauptzeiten, letztlich sind aber die genauen Uhrzeiten von Netzbetreiber zu Netzbetreiber verschieden. Bei manchen fangen sie um 20 Uhr an, bei anderen erst um 22 Uhr. Die teureren Hochlastzeiten sind dementsprechend oft Wochentags Montag bis Freitag von 6 oder 7 Uhr bis 20 Uhr.

 

Wann lohnt sich der HT/NT-Tarif?

Ein HT/NT-Sondertarif wird oft bei der Nutzung von Gewerbestrom gewählt. Clubs oder Bars benötigen beispielsweise zu Nebenzeiten mehr Strom als zu Hauptzeiten. Auch Nutzer einer Nachtspeicherheizung sind mit einem HT/NT-Tarif klar im Vorteil. Wenn du für die Nachtspeicherheizung einen Extra-Zähler hast, haben wir den Extra-Tarif Ökostrom für Nachtspeicher für dich. Für Privatkunden kann ein HT/NT-Tarif ebenfalls sinnvoll sein, vor allem wenn mehr als 50% des Verbrauchs im Niedertarif-Zeitraum liegen. Zu bedenken ist hierbei, dass der Arbeitspreis im Niedertarif-Zeitraum niedriger ist, der Grundpreis pro Monat allerdings höher ist, als bei einem normalen Ökostromtarif. Zudem kostet ein Doppelzähler in der Anschaffung mehr.

>> Zum Inhaltsverzeichnis

 

Zähler für Strom im HT/NT-Tarif: der Doppelzähler

Um einen HT/NT-Tarif beziehen zu können, brauchen Haushalte oder Unternehmen einen Zweitarifzähler. Im Gegensatz zu einem Eintarifzähler (ET) misst der Zweitarifzähler den Verbrauch von Tag- und Nachtstrom separat. Noch genauer ist ein Smart Meter, ein sogenannter intelligenter Stromzähler. Er misst den gesamten Lastgang vom Stromverbrauch, das heißt wie sich der Stromverbrauch über den ganzen Tag verteilt.

Stromzähler für Einzeltarif und Doppelzähler für HT und NT
Stromzähler links für Einzeltarif (ET) und rechts ein Doppelzähler für HT (Haupttarif: tagsüber) und NT (Nebentarif: nachts)

 

Welche Vorteile hat der HT/NT-Tarif bei einer Stromheizung?

Eine Stromheizung ist grundsätzlich nicht besonders vorteilhaft, da die Kosten für Heizstrom durch den großen Verbrauch sehr hoch sind.

Besitzt man aber eine Stromheizung mit Nachtspeicher, kann der HT/NT-Tarif von Vorteil sein. Der Nachtspeicher, speichert - wie der Name es schon sagt - nachts Strom ab. Dabei wird der benötigte Strom günstiger abgerechnet, da der Nachtspeicher in der Nebenzeit (der Nacht) aktiv ist. Mehr Infos dazu unter Wärmestrom.

 

Gibt es HT/NT Tarife mit Ökostrom?

Bei einem HT/NT-Tarif kannst du sowohl Ökostrom als auch konventionellen Strom beziehen. Doch konventioneller Strom ist umweltschädlich und nicht viel günstiger als Ökostrom. Teilweise ist Ökostrom sogar billiger als die Grundversorgung! Du willst deinen persönlichen Strompreis erfahren?

... dann ruf unser Spezialtarif-Team einfach an...
...oder berechne deinen HT/NT Ökostrom gleich hier.
Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen