Biogas-Anlagen für Kambodscha: Einfach gut. | Polarstern
x

Biogas-Anlagen für Kambodscha: Einfach gut.

Das Schöne an erneuerbarer Energie: Es ist so einfach. Alles, was man braucht, gibt es schon und gibt es viel. Wind, Sonne, Wasser, Biomasse. Gewusst wie wird alles das nutzbar. Wir hier in Europa wissen wie. Bei uns in Deutschland stehen dem vollständigen Umstieg zu erneuerbarer Energie zwar noch ökonomische Interessen im Weg, doch im Grunde ist die Richtung klar. Weil wir aber nur ein Klima, eine Welt, eine Natur haben, reicht uns das nicht. Mit Polarstern wollen wir den weltweiten Umstieg auf erneuerbare Energie und setzen daher auf einen weiteren Vorteil erneuerbarer Energien: Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern, die leider sehr ungerecht über den Globus verteilt sind, stehen Energieträger für erneuerbare Energien überall zur Verfügung. Egal ob Industrienation oder Entwicklungsland – die Sonne scheint, Wind weht, der Mensch lebt, Abfälle entstehen. Mit eurer Unterstützung zeigen wir nun den Menschen in Kambodscha, wie sie daraus erneuerbare Energie erzeugen können. Wir zeigen ihnen, dass aus ihrer Gülle, wenn sie sie in eine einfach, gemauerte Biogasanlage schütten, Biogas aufsteigt. Und wie sie dieses Biogas aus der Biogasanlage zum Kochen und zur Beleuchtung nutzen können. Alles was man für die Biogasanlage braucht ist: Tiere, die Mist machen, eine Grube, in der die Biomasse gärt, und Leitungen, die aus der Güllegrube ins Haus führen – zum Gaskocher und den Gaslampen. So einfach, so effektiv.

Biogasanlage Erneuerbare Energie

Apropos effektiv: Wenn es um die Grundbedürfnisse der Menschen geht, können sind die ganz einfachen Ideen oft die besten. Mein aktuelles Lieblingsbeispiel sind die Jungs von Isang Litrong Liwanag. Sie knüpfen, so wie Polarstern in Kambodscha, daran an, was es vor Ort gibt. Sie zeigen den Menschen, wie sie ganz einfach besser leben können. Die Idee: A Litre of Light. Das Leben in Blechhütten spielt sich oft in völliger Dunkelheit ab. Stromversorgung ist in den Armenvierteln der Welt eine Seltenheit. Purer Luxus. Die Idee des Lichtliters: Man nehme eine leere Plastikflasche und befülle sie mit Wasser und etwas Bleiche. Die Flasche wird durch ein Loch in die Wellblechdecke der Hütte gesteckt und – fertig ist die einfachste Lampe, von der ich je gehört habe. Die Flasche leuchtet! Licht verändert Leben. Somit ist Wasser nicht nur für erneuerbare Energie wie bei Polarsterns Wirklich Ökostrom nutzbar sondern auch zur Lichterzeugung. Einfach gut.

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen