Bioenergie: Biogas aus Biomasse | Polarstern
x
Bioenergie: Biogas aus Biomasse.
So findest man die richtige Bioenergie.

Bioenergie: Biogas aus Biomasse

Erneuerbare Energie, die aus Biomasse gewonnen wird, nennt man Bioenergie. Wann Bioenergie wirklich nachhaltig und umweltfreundlich ist und wann nicht, findest du hier heraus.

Meine persönliche Bioenergie sind Äpfel. Kaum bin ich mal müde, hol ich meinen kleinen Freund aus meiner Tasche und beiß rein. Der ist auch viel einfacher zu halten als sein Freund Banane. Der hat ja immer das Bedürfnis, sich aus seiner Schalle zu schmuggeln und den Inhalt meiner Handtasche zu erforschen. Auf dem Gasmarkt gibt es sie auch, die ganz besondere Bioenergie - doch leider auch viele Mogelpackungen. Welche Biogastarife vertrauenswürdig und welche nur Banane sind, findest du hier heraus.

Ganz und gar nicht Banane.

 

Wieso sich von der fossilen Energie abwenden?

Es gibt viele Gründe, sich von fossiler Energie abwenden zu wollen. Einerseits die steigende Preistendenz, andererseits die abnehmende Verfügbarkeit fossiler Energieträger. Doch vor allem wegen der Umweltschaden und den hohen CO2-Emissionen, die mit der Erdgasproduktion verbunden sind, lohnt es sich auf Bioenergie umzusteigen.

 

Welche Energieträger eignen sich am Besten zur Produktion von Bioenergie?

Um Bioenergie zu erzeugen, werden entweder Gülle von Massentierhaltung, nachwachsende Rohstoffe oder Reststoffe benutzt. Ein Biogas Vergleich.

Bei der Massentierhaltung braucht man erst gar nicht zu diskutieren: es gilt sie zu vermeiden. Gülle aus Massentierhaltung für die Bioenergieproduktion zu benutzen, wäre demnach ein großer Schritt in die falsche Richtung. 

Bioenergie aus nachwachsenden Rohstoffen ist auch sehr umstritten, vor allem wegen der Monokulturen. Eine Monokultur ist eine landwirtschaftliche Fläche, auf der über längere Zeit nur eine einzige Pflanzenart angebaut wird, in diesem Fall Energiepflanzen. Diese sind häufig mit höheren Treibhausgasemissionen und Umweltbeeinträchtigungen verbunden. Außerdem sind sie potentielle Konkurrenten zur Nahrungsmittelindustrie. 

Nur mit Reststoffen sind den Anforderungen an die Bioenergieproduktion erfüllt – unter der Bedingung, dass es keine langen Transportwege zwischen der Reststoffproduktion und der Biogasanlage gibt. Man nutzt das, was es schon gibt und vermeidet somit CO2-Emissionen und die aufwendige Entsorgung.

In 2014 bestanden 52% der benutzen Biomasse aus nachwachsenden Rohstoffen, 43 % aus Gülle, leider nur 3 % aus Bioabfälle.

Wirklich Ökogas von Polarstern wird zu 100 % aus Abfällen hergestellt. Mehr dazu auf unserer Ökogas Seite.

 

Wie schaut es auf dem Gasmarkt aus?

Wenn man das Beispiel von München nimmt, dann gibt es 38 Ökogas-Tarife zur Auswahl. Davon sind 32 Klimatarife. Klimatarife bestehen nicht aus Bioenergie, sondern aus Erdgas. Dennoch wird der CO2-Verbrauch der Klimatarif-Kunden mit Investitionen in Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Von den restlichen 6 Tarifen, gibt es nur einen der zu 100 % Biogas anbietet, die anderen bieten einen Gasmix aus 10 % Biogas, 90 % Erdgas an.

 

Wo finde ich Bioenergie aus Reststoffen?

Zum Beispiel bei Polarstern. Der Biogasanbieter bietet Wirklich Biogas an, das zu 100 % aus Reststoffen besteht. Dabei unterstützt Polarstern mit seinem Produkt auch noch Familien in Kambodscha. Jeder Polarstern-Kunde finanziert eine Microbiogasanlage für eine Familie dort mit. Mehr über Kambodscha...

 

Wie wechselt man zu Bioenergie?

Der Wechsel zu Bioenergie ist ganz schnell gemacht. Einfach PLZ und geschätzten Verbrauch in unseren Biogasrechner einfügen und dir wird dein neuer Biogastarif angezeigt. Dann braucht du nur noch deine Kontaktdaten einzugeben und schon bist du fertig. Polarstern wird dann deinen alten Gasanbieter kündigen und übernimmt den Papierkram. Übrigens stehst du während des Wechsels nie ohne Gas da, das ist gesetzlich garantiert.

Hier PLZ und Gasverbrauch eingeben.
Bioenergie: So wird zu Biogas gewechselt.
Bioenergie: der Wechsel zu Biogas ist ganz schnell in 3 Schritten geschafft.

Bei Früchten ist es relativ einfach: die sind alle gut und voller Vitamine. Bei der Bioenergie muss man sich erst gut informieren, bevor man an die Goldmiene 100 % Biogas findet. 

Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

kWh/Jahr

NT kWh/Jahr

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.

Abbrechen