Abgehakt! Wie du endlich aufhörst, wichtige Dinge aufzuschieben

Dinge vor mir herschieben ist mein allergrößtes Laster – viel schlimmer noch als Schoki und Zuspätkommen. Je wichtiger die Sachen sind, desto länger schiebe ich sie vor mir her. Dummerweise würden aber genau diese Dinge am Ende den größten Unterschied machen. Deshalb ist gute Beratung so wichtig: Sie nimmt die Hürden.

Ich gehe stark davon aus, dass ich nicht die einzige bin, die an akuter Aufschieberitis leidet. Meine größte Aufschiebe-Sünde war immer der Bankwechsel, denn von Banken und Finanzen habe ich genau 0,0 Ahnung. Dementsprechend wenig war ich motiviert, wenn es darum ging, das Thema endlich mal anzupacken. Seitdem Polarstern im Rahmen der Gemeinwohl-Ökonomie mit der Sparda-Bank München kooperiert, habe ich meinen Bankwechsel aber wieder auf dem Schirm – und mich vor Kurzem endlich zum längst überfälligen Beratungstermin durchgerungen. Meine Beraterin Michaela hat mir nicht nur alle meine Fragen beantwortet, sondern mir auch klar gemacht, dass das alles gar nicht so kompliziert ist, wie ich immer dachte. Meine Top 3 Fragen zum Bankwechsel findet ihr auch in einer Story in unserem Instagram-Account.

Die Gemeinwohl-zertifzierte Sparda Bank-München überzeugt durch besonders kompetenten Service.
Michaela hat mich ausführlich zu meinem Bankwechsel beraten.

Mittlerweile habe ich meine Aufschieberitis also besiegt und gelernt: Wenn es darum geht, die wichtigen Dinge im Leben anzupacken, dann kommt es vor allem auch auf den richtigen Experten an meiner Seite an. Denn wäre Michaela nicht gewesen, wäre ich jetzt wohl immer noch bei meiner alten Bank. Also: Wenn ihr nicht weiterkommt, sucht euch jemanden, der euch dort abholt, wo ihr selbst ins Stocken geratet! Dann klappt's auch mit den wichtigen Dingen im Leben.

 

Ein anderes (un)kompliziertes Ding: Der Stromwechsel

Was bei mir der Bankwechsel ist, ist bei vielen anderen der Stromwechsel. Der gilt allgemein als kompliziert und gehört damit auf jeden Fall in die Kategorie "Das mach ich dann am Wochenende.. Ups, doch nicht.". Aber ich schwöre auf alles, was ich habe: Der Stromwechsel ist ganz einfach - erst recht mit der richtigen Beratung. Die häufigsten Fragen zum Stromwechsel hat euch Manuel vom Kundenservice schon mal erklärt. Hier findet ihr sie noch mal in Kurzform:

Stromwechsel – Die häufigsten 3 Fragen:

1. Welche Fristen gilt es beim Wechsel zu beachten?

Wenn du irgendwo einziehst, kannst du uns deine Vertragsdaten rückwirkend bis zu 6 Wochen zum Tag der Wohnungsübergabe übermitteln. Dann können wir dich schon ab dem Tag der Wohnungsübergabe beliefern. Die Kündigungsfristen deines derzeitigen Anbieters unterscheiden sich stark voneinander, deshalb können wir dazu keine generelle Angabe machen. Bei Polarstern kannst du immer mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende kündigen.

2. Welche Daten werden für einen Wechsel benötigt?

Für den Vertragsabschluss benötigen wir deine Adresse, deine Zählernummer, den Namen deines aktuellen Energieversorgers und deinen prognostizierten Jahresverbrauch. Alle diese Daten findest du auf der letzten Jahresrechnung deines aktuellen Energieversorgers. Außerdem bitten wir dich um deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer und deine Bankverbindung. Wenn du beim Bestellen von Wirklich Ökostrom oder Wirklich Ökogas gerade nicht alle Daten zur Hand hast, kein Problem: du kannst sie gerne zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen und trotzdem schon mal wechseln.

3. Kündigt Polarstern bei meinem alten Anbieter?

Wenn du lediglich deinen Stromanbieter wechselst, kündigen wir für dich deinen derzeitigen Stromvertrag zum nächstmöglichen Termin und melden dich beim örtlichen Netzbetreiber an. Nach seiner positiven Rückmeldung bekommst du unser Willkommensschreiben mit den ersten Informationen. Der Wechselprozess dauert in der Regel zwischen 2 und 6 Wochen. Falls du umziehst und noch einen Vertrag in deiner alten Wohnung hast, musst du diesen selbst wegen Auszugs kündigen. Das können wir leider nicht für dich machen.

Fragen? So erreicht ihr uns

Nun ist ja aber Stromwechsel nicht gleich Stromwechsel. Manchmal ist der Fall glasklar, manchmal gibt es noch was zu klären. In diesem Fall kannst du dich immer bei uns melden. Erst vor Kurzem wurden wir zum zweiten Mal in Folge zum kundenfreundlichsten Energieversorger in ganz Deutschland ausgezeichnet – also probiers mal aus! Wer keine Lust hat zu telefonieren, kann uns seine Fragen auch auf anderem Weg stellen:

Kontakt zu Polarstern Energie kannst du auf vielen Wege aufnehmen: per Mail, WhatsApp, Twitter, Instagram, Facebook, Telefon oder komm im Büro vorbei!

Wer keine Fragen hat, kann natürlich auch ein Zeichen gegen Aufschieberitis setzen und direkt wechseln ;) Dazu einfach auf diesen Button klicken. Und wenn du doch eine Frage hast und uns anrufst, kommst du mit großer Wahrscheinlichkeit bei Manuel raus – der freut sich schon!

Jetzt zu Polarstern wechseln
Manuel aus dem Polarstern Energie Kundenservice beantwortet deine Fragen am Telefon.
Einfach mal "Hallo" sagen: Manuel aus dem Kundenservice.
Teilen Tweeten Mailen
Chat

Fragen? Klick hier und stelle sie per WhatsApp, iMessage, SMS oder Telefon.

Wirklich Ökostrom
Franziska Willkommen bei Wirklich Ökostrom

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

Lass uns gemeinsam deinen Monatsbetrag berechnen.

1. Meldest du dich privat, als Firma oder als Verein an?
2. Wie lautet deine Postleitzahl?

3. Schätz deinen Stromverbrauch. 3. Schätz deinen Stromverbrauch.

Am einfachsten anhand deiner letzten Gasrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt Am einfachsten anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf. Wenn du mehr als 100.000 kWh im Jahr verbrauchst, machen wir dir ein persönliches Angebot. Kontakt

Am einfachsten anhand der Personen, die bei dir zu Hause wohnen:

Am einfachsten anhand deiner ungefähren Wohnungsgröße:

m2

Oder anhand deiner letzten Stromrechnung. Da steht’s drauf.

NT

Abbrechen

Garantie: Du zahlst nur, was du wirklich verbrauchst. Deinen Abschlag passen wir immer entsprechend an.