Earth Hour 2012: Let's have a Party! | Polarstern Magazin

Es gibt ein Buch von Peter Fischli und David Weiss da stehen gute Fragen drin. Fragen, die für manche (viele) albern klingen und für andere (mich) auf den Punkt beschämend offen legen, was einem da tags und nachts so durch den Kopf marschiert. HAT MAN MIR ALS KIND MEINE HÖHERE HERKUNFT VERSCHWIEGEN? und: WAS IM HUND GENIESST IN DER SONNE ZU LIEGEN?, sowie: WERDEN UNS DIE AUSSERIRDISCHEN IN EIN PARADIES VERSCHLEPPEN? oder: WOHIN FÜHRT DIESE BLUTSPUR? So schaut’s aus. In meinem Kopf, nur Fragezeichen.

Für mich stellt sich heute die Frage 164: IST ES HEUTE NOCH MÖGLICH IN EINER HÖHLE ZU LEBEN, OHNE ELEKTRISCH? Auch eine gute. Vielleicht regt sie nicht gleich zum Philosophiestudium an – aber uns von Polarstern auf jeden Fall zu einem Frühlingshighlight: die Polarstern Earth Hour! Let's have a party!

Earth Hour Polarstern Party

Die WWF Earth Hour

Denn die Stunde zwischen 20:30 und 21:30 Uhr am 31. März 2012 ist weltweit die Stunde unseres Planeten, die Earth Hour initiiert vom WWF. 60 Minuten versinkt die Welt im Dunkeln, denn überall auf dem Planeten schalten Menschen ganz bewusst das Licht aus – zur Feier der Einzigartigkeit unseres Planten, seiner Natur, seiner Menschen und gleichzeitig als Demonstration, dass wir ihn bewahren können und müssen. Also: In einer Woche, am Samstagabend, für eine Stunde gilt es zu zeigen, dass es sich im Dunkeln gut munkelt. Ganz ohne Elektrogeräte.

Wir feiern die Earth Hour ohne Elektrogeräte - live und unplugged

Eine Gelegenheit, die wir von Polarstern uns nicht entgehen lassen wollen! Wir wollen die Möglichkeit eines modernen Höhlenlebens mit Euch gemeinsam ausloten und schmeißen dazu für alle unsere Freunde, Unterstützer, Kunden und Fans im Café GAP in München eine dicke Party zur Earth Hour. Am 31. März 2012. Ab 20 Uhr. Um 20:30 Uhr heißt es dann: Alle Polarsterne feiern die Erde – unplugged, bei Kerzenschein und Live-Musik statt Elektrogeräten. Wir schalten gemeinsam unseren Strom in München aus. Und nach dieser Stunde geht's dann munter elektronisch weiter. Viele Stunden lang. Und wer nach der Earth Hour den bewussten Umgang mit Energie noch ein bisschen weiter feiern möchte: Selbstverständlich habt ihr auf unserer Party die Möglichkeit euch darüber zu informieren, wie Ökostrom Anbieter Polarstern Ökostrom auch die eigene Münchner Wohnung mit Energie versorgen kann.

Klingt gut? Meinst Du, es ist heute noch möglich wenigstens für eine Stunde in einer Höhle zu leben, ohne Elektrogeräte und künstlichem Licht? Find’s raus! Sei bei der Earth Hour  dabei und feier’ mit!! Sag direkt auf Facebook zum Event zu und lass uns gemeinsam vorfreuen.

Mehr Infos zur weltweiten Earth Hour Bewegung findest du beim WWF und unten im Video. Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Am Samstag könnt Ihr für günstige 15€ ganz exklusiv und zum allersten Mal unsere Polarstern-T-Shirts offiziell erwerben. Also, wer nicht weiß, was sie anziehen soll... grüner Nagellack, grüne Schuhe, grüne Mütze. Das T-Shirt ist grün!

Weiterempfehlen vervielfacht deine Wirkung!

Und wir bedanken uns mit 20 Euro. Schnapp dir jemanden, der auch zu wirklich besserer Energie wechseln möchte – und ihr bekommt beide 20 Euro auf eure nächste Stromrechnung gutgeschrieben. Gemeinsam verändern wir mehr!

Polarstern weiterempfehlen

Ökostrom ist viel günstiger als du denkst!

Wirklich besserer Strom ist keine Rolex. Und sogar meist günstiger als die Grundversorgung.